Welpenkurs:

Welpenprägung & Früherziehung 8.-16. Lebenswoche

Wenn Sie Ihren Welpen in der 8. bis 12. Lebenswoche übernehmen, befindet er sich einer sehr wichtigen Sozialisationsphase. In unserer Welpenschule lernt er spielerisch die Kommunikation mit anderen Hunden, das richtige Sozialverhalten gegenüber Artgenossen und Menschen, sowie die Konfrontation mit einigen Umweltreizen.

Wichtig ist es für uns, dass wir Ihnen und Ihrem Hund Rituale im Alltag (Überqueren einer Straße)und die Grundregeln für das Zusammenleben zeigen. Wie können Sie Ihren Hund fördern und wie bringen Sie ihn dazu Ihnen zu folgen.

In der Welpenerziehung lernt der Welpe auch die ersten Grundsignale. Dabei erkundet Ihr neues Familienmitglied in kleinen Schritten die große weite Welt.

Preise

1 Std. Einzelzahlung 18,00 €
10er Karte 150,00 €
3 Monate gültig
Probestunde 10,00 €
  • Sozialkontakt mit anderen Hunden

  • Kennenlernen Pferde, Schafe, Ziegen, Affen, Kamel

  • Kommunikation lernen

  • Auf seinen Namen hören

  • Rückruf

  • Wofür benötige ich ein Lobwort?

  • Clickertraining

  • Aussehen anderer Hunderassen kennenlernen

  • Warum fressen Hunde alles mögliche?

  • Warum Strafen (Wasserflasche, Schellen, etc.) keinen Sinn machen.

  • Was ist noch Spielen und was ist Streit?

  • Verschiedene Untergründe kennen lernen

  • Was mache ich wenn mein Hund mich anspringt?

  • Wie sollte unserer Spaziergang aussehen?

  • Erste Koordinations-Übungen

  • Warum wird alles angeknabbert?

  • Was möchte ich später mal für einen Hund haben?

  • Training für den Tierarzt

  • Alleine bleiben trainieren

  • Laufen an der lockeren Leine

  • Sitz, Platz, Aus, Nein, Decke/Körbchen

  • Verschiedene Geräusche kennen lernen

Junghundekurs:

Spiel, Spaß, Erziehung 4.-8. Lebensmonat

Alles, was der junge Hund vorher gelernt hat, muss natürlich weitergeführt, gefestigt und teilweise weiter ausgebaut werden. Außerdem muss an der Kontrolle des in dieser Entwicklungsphase evtl. auftretenden Jagdverhaltens gearbeitet werden

Ihr Hund sollte vorher bereits unseren Welpenkurs besucht haben, bzw. bereits Grundkommandos erlernt haben. Diese können Sie hier mit ihrem Liebling vertiefen und gemeinsam zu einem sehr guten Team zusammenwachsen. Im Rahmen des Kurses wird Ihr Hund zu einem sozial verträglichen Familienbegleithund ausgebildet.

In der weiteren Entwicklung des Hundes setzt jetzt auch die Pubertät  ein. Wir unterstützen Sie dabei, dass Sie Ihrem Hund eine souveräne und konsequente Ausbildung geben können.

Die Geschicklichkeit beim Überwinden von Hindernissen und das Körperbewusstsein sollten weiter ausgebaut werden. Dabei darf es aber noch nicht zu einer leistungssportmäßigen Belastung kommen.

Preise

1 Std. Einzelzahlung 18,00 €
10er Karte 150,00 €
3 Monate gültig
Probestunde 10,00 €
  • Sozialkontakt mit anderen Hunden

  • Kommunikation lernen

  • Abruchsignal

  • Rückruf

  • Wofür benötige ich ein Lobwort?

  • Clickertraining, für wen und in welchen Situationen?

  • Hundebegenungen

  • Warum fressen Hunde alles mögliche?

  • Warum Strafen (Wasserflasche, Schellen, etc.) keinen Sinn machen.

  • Ein- und Aussteigen aus dem Auto – Autofahren

  • Was mache ich wenn mein Hund mich anspringt?

  • Wie sollte unserer Spaziergang aussehen?

  • Was möchte ich später mal für einen Hund haben?

  • Training für den Tierarzt

  • Alleine bleiben trainieren

  • Laufen an der lockeren Leine

  • Sitz, Platz, Aus, Nein, Decke/Körbchen

Fortschritt-Kurs:

Training Familien und Begleithund

Wir machen Ihren Hund zum perfekten Begleiter im Alltag

Im Fortschrittskurs erhält Ihr Hund den letzten Schliff zum verkehrssicheren Begleithund und die Ausbildung für viele Alltagssituationen. Dazu gehört, dass Ihr Hund die bereits erlernten Signale auch ohne Leine und aus der Entfernung sicher ausführt.

Für welchen Hund eignet sich der Kurs?

Ihr Hund ist sozial verträglich, kann in der Gruppe arbeiten und hat bei uns den Junghundekurs abgeschlossenen oder ist auf einem entsprechenden Leistungsstand.

Preise

1 Std. Einzelzahlung 18,00 €
10er Karte 150,00 €
3 Monate gültig
Probestunde 10,00 €

Beratung

Verhaltens- und Problemhundberatung

Sie haben sich einen Hund angeschafft, um sich an ihm zu erfreuen und einen treuen Begleiter für alle Lebensbereiche zu haben. Doch manchmal kommt es trotz aller Bemühungen zu Verhaltensauffälligkeiten Ihres Hundes, die Sie ohne professionelle Hilfe nicht lösen können.

Oder Sie erwarten ein Baby und möchten ihren Hund auf das Kind optimal vorbereiten? Ihre Kinder und der Hund harmonieren nicht miteinander?

Hierbei stehen wir Ihnen gerne zur Seite und bieten Ihnen bei Hausbesuchen bzw. Einzelstunden individuelle, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Lösungen an.

Preise

Einzelstunde – Hausbesuche – Verhaltensberatung 52,00 €
zuzüglich Fahrtkosten pro KM 0,40 Cent

Welpenberatung und Beratung zur Anschaffung eines Hundes

Sie möchten sich einen Hund zulegen und wissen noch nicht genau, worauf sich achten sollen? Rassehund oder Mischling, Tierschutzhund oder Züchter? Sie brauchen Hilfe bei der Auswahl? Welche Rasse ist die Richtige? Wird sich der Hund an die im Haus lebende Katze gewöhnen? Hier können wir Ihnen weiterhelfen und stehen Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung zur Verfügung.

Erstberatung im Tier-Resort Kostenlos
Beratung bei Ihnen Zuhause für Welpen- & Verhaltensberatung 40,00 €
zuzüglich Fahrtkosten pro KM 0,40 Cent

Sport & Spaßkurse

Hoopers? Was ist das?

Hoopers ist ein Hundesport für Hund und Mensch. Hoopers, auch bekannt unter Hoopers-Agility oder N.A.D.A.C Hoppers, ist eine Sportart aus den USA. Diese, in Europa noch relativ junge Hundesportart, findet langsam aber sicher immer mehr Anhänger und Begeisterung in der Hundeszene und ist in der Zwischenzeit auch schon in einigen DVG Vereinen angekommen. Es erscheint an der Zeit diese interassanten Hundesportart eine Plattform zu bieten.

Hoopers ist eine Hundesportart in der es darum geht, einen Hindernisparcours bestehend aus z.B. sogenannten Hoops, Tunnel, Tonnen und Gates fehlerfrei zu bewältigen. Eine reibungslose Zusammenarbeit zwischen Mensch und Hund und ein hohes Maß an Geschicklichkeit im Team sind die wichtigsten Grundlagen für diesen Hundesport.

Für wen ist Hoopers geeignet?/ wer eignet sich für Hoopers?

Hoopers ist für Jedermann und „Jederhund“ geeignet! Alter, Rasse und Größe spielen so gut wie keine Rolle. Voraussetzung jedoch ist, dass die Hunde freudig mitarbeiten. Es ist auch für Hunde geeignet, die aufgrund körperlicher Einschränkungen nicht (mehr) springen dürfen. Auch für Hundeführer, die nicht mehr ganz so “gut zu Fuß” sind, ist diese Sportart bestens geeignet.

Interessiert? Gerne senden wir Ihnen mehr Informationen.

Preise

1 Stunde Einzelzahlung 11,00 €
10er Karte (10 Std.) 100,00 €

Dog Dancing

Definiton Wikipedia: Beim Dogdancing vollführen Hund und Mensch zu musikalischer Begleitung rhythmische Bewegungen.. Jedoch….

Dog Dancing ist viel mehr! Es ist das Land der unbegrenzten Möglichkeiten! Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt in einer Choreografie, die uns und unserem Hund auf den Leib geschneidert ist. Ob Dackel, Pudel oder Terrier, Dobermann oder Neufundländer, Dogdance bietet jedem Hund die Möglichkeit mit großer Freude mit seinem Menschen zusammenzuarbeiten. Wer einmal an einem Turnier das große Spektrum der Teams erlebt, über witzige Choreografien lacht, bei spannende Krimis den Atem anhält und zu heissen Rhythmen mit swingt, der bekommt Lust auf diesen Sport.

Interessiert? Gerne senden wir Ihnen mehr Informationen.

Preise

1 Stunde Einzelzahlung 11,00 €
10er Karte (10 Std.) 100,00 €

Dummytraining

Das Dummytraining stammt ursprünglich aus Großbritannien, wo es für die Ausbildung von Jagdhunden entwickelt wurde. Der Dummy , zu Deutsch Attrappe, ist ein Canvas- oder Segeltuchsäckchen mit einer Kunststoff- oder Sägemehlfüllung, in verschiedenen Gewichtsausführungen. Er simuliert bei dieser Trainingsform das zu apportierende Niederwild. Der Hund kann mithilfe des Dummys im Markieren, Suchen und Apportieren trainiert werden, ohne dass dazu jedes Mal echtes Wild eingesetzt werden muss. Bis heute sind Dummys ein wichtiger Bestandteil in der Ausbildung von Jagdgebrauchshunden. Aber auch Familien- und Begleithunde werden durch das Dummytraining in ihrer Apportierfähigkeit, Aufmerksamkeit und Teamfähigkeit gefördert. Mittlerweile hat sich das Dummytraining als eigenständige Disziplin etabliert.

Je nachdem, wie professionell man die Dummy-Arbeit betreibt, ist eine gewisse Ausstattung nötig. Am wichtigsten sind natürlich die Dummys, die mit Kunststoff-Kügelchen gefüllten Leinensäckchen. Das Dummytraining nutzt die angeborene Apportier- und Lernfreude des Hundes, um ihn in den grundlegenden Jagdtätigkeiten zu trainieren. Ergänzend zum herkömmlichen Dummy kommen als weitere Hilfsmittel oft auch Futterdummys, Hundepfeifen und Clicker zum Einsatz. Als Futterdummy dient eine kleine, mit Leckerlis gefüllte Tasche, die das Interesse des Hundes am Dummy weckt. Der Geruch und das zur Belohnung gegebene Futter verstärken den natürlichen Jagdinstinkt, den das Wegwerfen beim Hund auslöst. Mithilfe des Clickers, einem Knackfrosch, können richtige Handlungen so präzise belohnt werden, dass der Hund in der Lage ist, den komplexen Ablauf des Apportierens Schritt für Schritt zu erlernen.

Preise

1 Stunde Einzelzahlung 11,00 €
10er Karte (10 Std.) 100,00 €

Ein Kessel Buntes

Ist eine Kombination aus Erziehung, Tricks, Apportieren, Nasenarbeit.

Gedacht für Hundehalter die sich nicht auf eine Sportart festlegen aber trotzdem gemeinsam mit ihrem Hund Spaß und Erfolgserlebnisse erstreben und gerne neues ausprobieren möchten.

Dieser Kurs ist besonders geeignet für ältere Hunde und Hundeführer die nicht gut zu Fuß sind.

Preise

1 Stunde Einzelzahlung 11,00 €
10er Karte (10 Std.) 100,00 €

Haben Sie Fragen oder möchten Sie Kontakt zu mir aufnehmen?

Das Team vom Tier-Resort DIANA steht Ihnen bei Rückfragen jederzeit gerne zur Verfügung!

Jetzt kontaktieren